Arrow
Arrow
Slider

Atelierblog

Was wir lieben!
 
 
Nun wird es allerallerhöchste Zeit, Euch endlich etwas mehr über das neue Buch "Was wir lieben" zu erzählen.
Es ist für mich eine große Freude und "ICH LIEBE ES", wieder gemeinsam mit Meike Menze-Stöter, Heike Rohner
und Michèle Brunnmeier an diesem Buch zu arbeiten. Diese Frauen und auch all die wunderbaren Damen,
die im Hintergrund unermüdlich handarbeiten, sind wirklich erstaunlich! Kaum halten sie ein Motiv von mir in Händen,
verwandelt es sich auf wundersame Weise und mit etwas Feenstaub in etwas so Wunderbares wie Kissen,
Decken, Tischwäsche, und andere Köstlichkeiten. Ich danke ihnen allen von Herzen dafür!
 
 
alle zusammen Andere
 
 
Was liebt Ihr? Eine Tasse Tee mit einer Freundin trinken, den Tisch schmücken, Kräuter sammeln
oder in den Himmel schaukeln? Brot backen, Kränze binden oder sich einfach mit einem Buch in die Kissen kuscheln?
Michèle Brunnmeier ist wieder dabei, viele verzaubernde Szenen für uns zu gestalten und in ihren Bildern einzufangen.
Schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei, hier könnt Ihr schon etwas davon sehen....
Zwar wird noch fleißig gearbeitet, aber schon jetzt könnt Ihr das Buch bei acufactum vorbestellen.
Es erscheint im März.
Liebe Grüße,
Eure Daniela
 
Ein gutes neues Jahr!
 
Ich wünsche Euch allen ein gutes Neues Jahr, in dem Euch vielleicht manch wundersame und wunderbare
Überraschungen begegnen werden! Hier eine kleine Begegnung, die Euch im neuen Buch
"Erbsenfee und Einhornschaf" erwartet. Das Buch erscheint Anfang März.
 
 
Das Murmeltier
 
Eines Tages vor der Tür
stand ein dickes Murmeltier.
Es sang ein Lied ganz ungeniert,
und ich war ziemlich irritiert.
 
Es jodelte aus voller Kehle
und berührte - meine Seele.
Ich konnte hohe Berge sehen,
über grüne Wiesen gehen.
 
Adler zogen ihre Kreise,
und noch weiter ging die Reise.
Durch die Wolken und zurück ...
Ach! Ich fühlte großes Glück!
 
Das Lied verklang. Und vor der Tür
da stand keine dickes Murmeltier.
War es denn nur Fantasie?
Oder etwa doch ... Magie?
 
murmel Andere
 

Allerherzlichste Grüße ins neue Jahr!
Eure Daniela

WH Post Karte A6 Vorderseite Andere

 Euch allen eine gesegnete Zeit und Zauberwörter für Eure Herzen.

Alles Liebe,
Eure Daniela

 

Glück und Segen

vignette Andere
 
Zum Geburtstag Glück und Segen
und auch etwas Zauberregen!
Dreh zurück die Kuckucksuhren,
und folge stets den Einhornspuren.
Küss verwunschne Gelbbauch-Unken,
fange dir die Himmelsfunken.
Lausche Vögeln in der Hecke,
Streichle jede Schnirkelschnecke.
Mottenstaub im Sonnenschein!
Dieser Tag soll magisch sein!
 
einhorn Andere
 
Diesen Geburtstags-Segen wird es in meinem Gedichtebuch geben, und ein Einhornschaf und das Mädchen
Molly Sprenkelnas und sogar ein jodelndes Murmeltier.
Uschi Weismann, die gute Fee, die im Verlag Urachhaus für die Gestaltung der Bücher verantwortlich ist, fügt gerade
noch allerletzte Feinheiten zusammen und schon ganz bald wird das Buch in Druck gehen können.
Ich freue mich schon sehr darauf, es Euch dann im neuen Jahr hier vorstellen zu dürfen!
 
schaf Andere
 
 
molli Andere
 
Ich wünsche Euch eine Zeit des Träumens. Träumt magische Träume und füllt jeden Tag mit Zauberregen und Himmelsfunken.
Ich danke Euch, dass ich meine Träume mit Euch teilen kann und dass Ihr mit mir träumt.
Alles Liebe,
Eure Daniela

 

Tap tap tap... es weihnachtet im Atelier...

tasse Andere

In diesem Jahr genieße ich den großen Luxus, bereits jetzt, bei Yogi-Tee (aus einer meiner Lieblingstassen von acufactum)

und Kerzenschein die Weihnachtsserien für nächstes Jahr entwickeln zu können. Sonst sitze ich immer bei Sommersonne,

weit geöffneter Ateliertüre und Grillengezirpe an den Wintermotiven oder Adventskalendern für die kommende Saison.

Daran gewöhnt man sich - aber so ist es natürlich viiiel schöner und die Musen setzen sich von ganz alleine an den Maltisch

und flüstern mir Weihnachtliches zu!

Lasst Euch also überraschen, was Ihr im nächsten Jahr um diese Zeit hier dann entdecken könnt.
 
lichter Andere

dompfaff Andere


Adventliche Ateliergrüße,
Eure Daniela

 

Giesbert - weitere Geschichten!

regentonne Andere
 
Leise fallen Sterne nieder.
Tausend fallen immer wieder!
Jeder bringt uns einen Traum
aus dem großen Weltenraum.
Tausend Träume - immer wieder -
fallen als Schneeflocken nieder.
Und ein Traum, der ist sicherlich
ganz allein und nur für mich.
So endet im Winter das erste Giesbert Buch und im Winter wird das zweite Giesbert Buch auch wieder beginnen!
Unser Regenrinnenwicht hat viel erlebt in der Zwischenzeit und ich werde sie Euch erzählen,
die aufregenden Abenteuer mit neuen und auch den lieben alten Freunden, wie Herrn Schnur und Kater Munz.
Hier zeige ich Euch zwei allererste Bilder, und - pssst - schon bald werde ich Euch mehr verraten!
 
munz Andere
 
 
schneetür Andere
 
Glitzernde Adventsgrüße,
Eure Daniela

 

Kontakt        Impressum        facebook dg        instagram dg